Rekursion

Rekursion
formales Prinzip, demzufolge bei der Beschreibung eines Sachverhalts auf den zu beschreibenden Sachverhalt selbst Bezug genommen wird.
- Beispiel (mathematische Definition der Fakultät einer Zahl n): n! = (n – 1)! n. Häufig in der Mathematik und in der Informatik (v.a. bei der  Programmentwicklung;  rekursive Programmierung) angewendetes Prinzip.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rekursion — in einem Bildschirm Aufnahmeprogramm. Als Rekursion (lat. recurrere „zurücklaufen“) bezeichnet man die Technik in Mathematik, Logik und Informatik, eine Funktion durch sich selbst zu definieren (rekursive Definition). Wenn man mehrere Funktionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rekursion — Re|kur|si|on 〈f. 20; Math.; EDV〉 Definition einer Funktion od. eines Verfahrens durch sich selbst, wie z. B. bei der Fakultätsfunktion n! 0! = 1 und für n > 0 gilt n! = n · (n 1)! * * * Rekursion   [spätlat. »das Zurücklaufen«], ein Verfahren …   Universal-Lexikon

  • Rekursion — Re|kur|si|on die; <aus spätlat. recursio »das Zurücklaufen«, zu lat. recursus, Part. Perf. von recurrere, vgl. ↑rekurrieren>: 1. Definition eines Problems od. eines Verfahrens durch sich selbst (Informatik, EDV). 2. die Zurückführung einer… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Transfinite Rekursion — Transfinite Induktion ist eine Beweistechnik in der Mathematik, die die von den natürlichen Zahlen bekannte Induktion auf beliebige wohlgeordnete Mengen verallgemeinert, zum Beispiel auf Mengen von Ordinalzahlen oder Kardinalzahlen, oder sogar… …   Deutsch Wikipedia

  • Primitive Rekursion — Primitiv rekursive Funktionen sind totale Funktionen, die aus einfachen Grundfunktionen (konstante 0 Funktion, Projektionen auf ein Argument und Nachfolgefunktion) durch Komposition und (primitive) Rekursion gebildet werden können. Der Begriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Lineare Rekursion — Lineare Differenzengleichungen oder lineare Rekursionsgleichungen sind Beziehungen einer besonders einfachen Form zwischen den Gliedern einer Folge. Das bekannteste Beispiel ist die Fibonacci Folge für natürliche Zahlen n, konkret 0, 1, 1, 2, 3,… …   Deutsch Wikipedia

  • μ-Rekursion — Die Klasse Pr der μ rekursiven Funktionen oder partiell rekursiven Funktionen spielt in der Rekursionstheorie, einem Teilgebiet der theoretischen Informatik, eine wichtige Rolle. Sie beschreibt die Menge aller Funktionen, die im intuitiven Sinn… …   Deutsch Wikipedia

  • My-Rekursion — Die Klasse Pr der μ rekursiven Funktionen oder partiell rekursiven Funktionen spielt in der Rekursionstheorie, einem Teilgebiet der theoretischen Informatik, eine wichtige Rolle. Sie beschreibt die Menge aller Funktionen, die im intuitiven Sinn… …   Deutsch Wikipedia

  • Μ-Rekursion — Die Klasse Pr der μ rekursiven Funktionen oder partiell rekursiven Funktionen spielt in der Rekursionstheorie, einem Teilgebiet der theoretischen Informatik, eine wichtige Rolle. Sie beschreibt die Menge aller Funktionen, die im intuitiven Sinn… …   Deutsch Wikipedia

  • Rekursionsanfang — Dieser Artikel erläutert die Technik der rekursiven Definition; zum Begriff rekursive Menge siehe entscheidbar. Als Rekursion (lat. recurrere „zurücklaufen“) bezeichnet man die Technik in Mathematik, Logik und Informatik, eine Funktion durch sich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”